Geschäftsbedingungen und Preise

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Wir sind ein reines EDV-Dienstleistungsunternehmen und Ingenieurbüro, das generell keinen Handel mit Produkten aller Art betreibt – darunter also auch nicht mit Soft- und Hardware und entsprechenden Komponenten. Unser Wirkungsbereich beschränkt sich im technisch-organisatorischen und betriebswirtschaftlichen Interesse aller Beteiligten hauptsächlich auf den Großraum der Hansestadt Rostock, den Landkreis Rostock und einen Umkreis von ca. 100 km.

Erfahrungsgemäß ist der Aufwand bei Dienst- und Ingenieurleistungen, wie z.B. Installationen, Wartungen und Reparaturen sowie Anpassungen und Entwicklungen, vorab nur selten genau einschätzbar. Den Abschluss von Werks- oder ähnlichen Verträgen schließen wir daher zunächst aus. In Einzelfällen ist gegebenenfalls die Unterbreitung von Kostenvoranschlägen bzw. Angeboten möglich.

Unsere Dienst- und Ingenieurleistungen werden grundsätzlich nach effektiv angefallenem Aufwand und dabei je angefallene 1/4-Stunde abgerechnet. Darunter verstehen wir genau den Aufwand, der ohnehin auch bei nicht vom Auftraggeber selbst oder seinen Kooperationspartnern zu vertretenden Behinderungen oder Verzögerungen angefallenen wäre. Solche Behinderungen oder Verzögerungen können durch unerwartete technische oder organisatorische Probleme im Zuge der Auftragsbearbeitung entstehen (z.B. wiederholte Systemausfälle, Problemlösungsversuche, Einarbeitungen, Beschaffungsengpässe u.a.m. sowie selbst eingelegte Pausen); sie werden dem Auftraggeber nicht angelastet.

Werden zwischen Auftraggeber und uns als Auftragnehmer nachweislich keine gesonderten Vereinbarungen zu einzelnen Dienst- und Ingenieurleistungen getroffen, wie z.B. Auftragsbestätigungen, Verträge und sonstiger entsprechender Schriftverkehr aller Art, so gilt als Rechtsgrundlage das BGB. Bei rechtlichen Auseinandersetzungen befindet sich der Gerichtsstand in der Hansestadt Rostock.

Preise für EDV-Dienst- und Ingenieurleistungen

Mit Wirkung ab 01.01.2015 wurde erstmals seit der EURO-Umstellung vom Januar 2002 eine Preisanpassung erforderlich. Im Zuge der damaligen Währungsumstellung sind unsere bis dahin langjährig konstanten Preise sogar noch abgerundet worden. Die vielfachen Preissteigerungen im EU-Wirtschaftsraum innerhalb der vergangenen 13 Jahre ließen sich ohne eigene Anpassungen letztlich nicht mehr verkraften. Es gelten nunmehr folgende Netto-Preise zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer (derzeit 19 %):

  • 60,00 EUR/h für allgemeine EDV-Dienstleistungen (technische Installationen, Wartungen, Reparaturen u.ä.)
  • 80,00 EUR/h für Analysen, Gutachten, Recherchen, Studien, Lösungsvorschläge, Konzepte, Pflichtenhefte, Projekte u.ä. (noch ohne eigene oder fremde technische Realisierung)
  • 80,00 EUR/h für allgemeine Ingenieursleistungen (technische Anpassungen, Entwicklungen usw., die Standard-Software betreffen, wie z.B. Office-Programme u.ä.)
  • auf Anfrage für spezielle Ingenieursleistungen (technische Anpassungen, Entwicklungen usw., die Spezial-Software betreffen, wie z.B. CRM-, ERP-, WWS-Systeme, Webseiten u.ä.)
  • auf Anfrage für alle Beratungsleistungen in der EDV- und Betriebsorganisation
  • 30,00 EUR/x für An- und Rückfahrten incl. Transporte Stadt bis 15 km
  • 45,00 EUR/x für An- und Rückfahrten incl. Transporte Land bis 25 km
  • 65,00 EUR/x für An- und Rückfahrten incl. Transporte Land bis 50 km
  • 90,00 EUR/x für An- und Rückfahrten incl. Transporte Land bis 100 km
  • 45,00 EUR/h für An- und Rückfahrten incl. Transporte Land alternativ *)

*) Zuweilen ergeben sich kürzere Wege oder Fahrzeiten, wenn kostenpflichtige Autobahnen, Fähren und Tunnel benutzt oder auch einmal nicht beansprucht werden. Wir berechnen unseren Kunden in solchen Fällen grundsätzlich die preiswerteste Variante, d.h. dann alternativ zu den o.a. Pauschalen die effektiven Fahrzeiten (ohne technisch oder verkehrsbedingte Pausen oder Verzögerungen).